Im Juli 1992 wurde die Schäfer GmbH in Eisenach in Thüringen gegründet. Zwei Mitarbeiter starteten in gemieteten Räumen mit der Produktion von Exzenterpressen. Die konjunkturellen Rahmenbedingungen ermöglichten 1993 den Neubau einer Produktionsstätte mit Bürogebäude und im Jahr 2000 dessen Erweiterung auf ca. 2000 m² in Unterellen.

Durch stetige Investitionsmaßnahmen konnte das Fertigungsspektrum unseres Unternehmens deutlich erweitert werden. Heute fertigt Schäfer auf modernsten Werkzeugmaschinen. Moderne Anlagen ermöglichen in den Bereichen Draht- und Senkerosion, 3-Achs- und 5-Achs-Fräsen und Drehen einen direkten Datentransfer von CAD zu den CNC-gesteuerten Bearbeitungsmaschinen.

Schäfer bietet marktorientierte Komplettlösungen an. In der Entwicklungsphase zum Beispiel bei einer Musterfertigung, der Konstruktion und Herstellung der Werkzeuge, bis hin zur Serienfertigung, Montage und Prüfung arbeitet das Projektteam eng mit den Kunden zusammen. Bei der Qualitätssicherung, einschließlich Erstbemusterung nach VDA, orientiert sich Schäfer an den Forderungen der Automobilindustrie.

Die Mitarbeiter, ein hochqualifiziertes und motiviertes Team, ermöglichen die Umsetzung der gestellten Aufgaben. Kunden profitieren dabei nicht nur vom breiten Fertigungsspektrum, sondern auch von den Erfahrungen, der Fachkompetenz und individuellen Beratung.

Fertigungsspektrum

  • Stanzwerkzeuge
  • Spritzgießwerkzeuge
  • Druckgusswerkzeuge
  • Reibschweißwerkzeuge
  • Hotmelt-Vergusswerkzeuge
  • Hotmelt-Vergussmaschinen und -anlagen
  • Serienfertigung von Stanzteilen auf Bruderer-Stanzautomat 50t
  • Musterfertigung von Spritzgussteilen auf einer ARBURG 470C
  • Musterfertigung von Hotmelt-Vergusserzeugnissen
  • Prüfvorrichtungen und Lehren

Förderungen

Die vom Freistaat Thüringen geförderten Projekte wurde durch Mittel der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.

Energieeffizienzberatung

Die Situationsanalyse bei der Energieeffizienzberatung dient der Aufdeckung von Potenzialen zur Energieeinsparung im Bereich der Produktion. Hierbei wird der Verbrauch über einen bestimmten Zeitraum gemessen, anschließend ausgewertet und die Potenziale offengelegt bei denen Einsparungen möglich sind.

Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit und Produktivität

Investition in Arbeitsplatzsicherung durch die Anschaffung neuer Maschinen und Einrichtungen gemäß Energieberatungsbericht. Damit kommt es zu signifikanten Energieeinsparungen und einer Steigerung der Energieeffizienz im Unternehmen.

Verbesserung der Energieeffizienz

Erneuerung der Beleuchtung durch LED-Technik in der Produktion und der Verwaltung für eine höhere Energieeffizienz zur Schonung der Ressourcen.

Zertifizierungen

Bedingungen

Menü