Verzinnstation FA500

Verzinnen von Litzen auf Kabelkonfektionsautomaten

Flexible Anwendbarkeit

Die Verzinnstation ermöglicht eine saubere und effektive Verzinnung von Litzen im Schwallverfahren. Dank der integrierten Niveau-Regelung gelingt die prozesssichere Verarbeitung, d.h. das gleichmäßig wiederholende Verzinnen von Leitungsenden. Ihr Einsatz ist sowohl für Kabelkonfektionsautomaten als auch für Handarbeitsplätze vorgesehen.

Weiterentwickelte Technik

Zur Anpassung an die neuesten Sicherheitsstandards wurde der Anschluss einer Absaugvorrichtung vorbereitet. Die platzsparende Bauweise und die schnelle Aufheizzeit gestatten die einfache Maschinenintegration. Darüber hinaus steht die Verzinnstation für die Prozesskoordinierung mit dem betreiberseitigen Planungssystem für Ressourcen (z.B. ERP) zur durchgängigen Vernetzung mit Schäfer Connect zur Verfügung.

Praktischer Mehrwert

Die Einrichtung zur verminderten Oxydationsbildung und die verbesserten Reinigungs- und Servicemöglichkeiten schaffen weitere Voraussetzungen zur Reduzierung der Wartungs- und Instandhaltungskosten.

Intuitive Bedienung

Die Steuerung mit Touchscreen ist mit einer intuitiven Benutzeroberfläche zur einfachen und sicheren Bedienung in verschiedenen Sprachen ausgestattet. Im Automatikbetrieb werden Temperatur und Zinnniveau durch die führende Steuerung der Gesamtmaschine vorgegeben.

Dabei werden Prozesssignale von der Verzinnstation auch an die Steuerung des Kabelkonfektionsautomaten zurückgeben. Nachträgliche manuelle Korrekturen der Zinnfluss-Regelung sind durch die direkte Umschaltfunktion zwischen den Betriebsarten möglich.

Innovation aus Überzeugung

Zusammengefasst bietet die Verzinnstation folgende Vorteile:

• Schlankes und modulares Design
• Vorbereitet für die Vernetzung, z.B. via Schäfer Connect
• Programmierbarkeit der Flux- und Zinnaufbereitung
• Unterstützung von Drittanbieter-Fluxsystemen
• Volle Abwärtskompatibilität für Montage, Anschluss und Software
• Optimal zur Verarbeitung von bleifreiem Zinn

Produktbroschüre

Broschüre als PDF-Dokument

Abbildungen des Produkts sind beispielhaft und zeigen eventuell optionale sowie spezifische Ausstattung.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Technische Daten

Verarbeitbare Materialien

Zinn bleifreies und bleihaltiges Zinn
Fluxmittel nicht entflammbares Fluxmittel

Verarbeitungsprozess

Aufheizzeit 20 min
Zinntemperatur 200 – 350 °C
Verzinntiefe max. 20 mm
Verzinnbreite max. 10 mm

Steuerung

Bedienoberfläche STI 2015
Display Touchscreen

Anschlüsse

Stromversorgung 100-230 V AC, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme max. 1250 W

Abmessungen und Gewicht

Volumen der Zinnwanne 800 cm³
Breite x Tiefe x Höhe 180 x 530 x 480 mm [1]
Gewicht 17,5 kg [1]

[1] ungefähre Angabe in Basisausstattung (ohne Zubehör für Fluxen)

Menü