Crimpmaschine PCC-Basic

Kabelkonfektion mit Steckerbrücken

Verbinden von mehradrigen Leitungen

Die leistungsfähige Crimpmaschine PCC-Basic dient der wirtschaftlichen Produktion von qualitativ hochwertigen Netzkabeln mit Steckerbrücken. An mehradrigen Mantelleitungen werden Crimpverbindungen mit hoher Präzision hergestellt.

Zuführung von Kontakt und Leitung

Die Einführmaske und die optionale Farberkennung unterstützen die korrekte Leitungszuführung durch den Maschinenbediener. Die Steckerbrücken sowie die vorbereiteten, abisolierten Leitungen werden bei der PCC-Basic von Hand eingelegt.

Sicherer Crimpprozess

Der Maschinenschutz schließt automatisch und startet den Crimpprozess. Das säulengeführte Crimpwerkzeug verbindet die zwei- oder dreiadrigen Mantelleitungen und Steckerbrücken reproduzierbar und mit hoher Präzision.

Anlagen für Automatisierung

Zur Steigerung der Produktivität bietet Schäfer neben der PCC-Basic weitere Maschinenvarianten an, welche die automatische Zuführung von Steckerbrücken und das Abisolieren der Leitung ermöglichen.

Optionen für die Qualitätssicherung

Die optionale Crimpkraftüberwachung unterstützt die Qualitätssicherung während der Kabelkonfektion. Abweichungen von der referenzierten Crimpkraft werden dem Maschinenbediener unmittelbar angezeigt, um die Verwendung von Leitungen mit fehlerhaften Crimpverbindungen im weiteren Prozess zu vermeiden.

Hohe Qualität – Geringe Wartung

Die hochwertige Ausstattung der PCC-Basic steht für höchste Produktionsqualität. Auf Grund der robusten Auslegung und des modularen Aufbaus benötigt die Maschine geringe Wartung und reduziert Rüstzeiten auf ein Minimum.

Konform zur Maschinenrichtlinie

Die Crimpmaschine entspricht vollumfänglich den europäischen Richtlinien, sowohl bezüglich der mechanischen und elektrischen Sicherheit als auch der elektromagnetischen Verträglichkeit.

Produktbroschüre

Broschüre als PDF-Dokument

Standardausstattung

  • Exzenterpresse
  • Fußschalter

Optionale Ausstattung

  • Crimpkraftüberwachung
  • Farberkennung

Technische Daten

Verarbeitbare Materialien

Leitungzwei- und dreiadrige Mantelleitungen
Drahtquerschnitt: 0,5 – 4 mm² [1]
Kabelaußendurchmesser: max. 10 mm
KontaktSteckerbrücken

Leistung und Geometrie

Antrieb0,75 kW Drehstrommotor
Presskraft20 kN bzw. 30 kN
Hub45 mm
Schließhöhe160,5 mm

Steuerung

SoftwareSTI 2015

Anschlüsse und Schnittstellen

Stromversorgung230 V, 50/60 Hz
DruckluftMin. 6 bar

Abmessungen und Gewicht

Breite x Tiefe x Höhe770 x 670 x 640 mm [2]
Gewicht140 kg [2]

[1] abhängig vom Werkstoff und Geometrie der zu verarbeitenden Materialien
[2] ungefähre Angabe in Basisausstattung, ohne Anbauteile wie z.B. Kontaktzuführung

Menü