Abisolierwerkzeug MiniStrip

Mobiles Abisolieren von einzelnen Leitungen und Koaxialkabel

Präzise Abisolierungen

Eine absolut präzise und wiederholgenaue Abisolierung von Kabelenden wird durch das rotierende 4-Messersystem gewährleistet.

Der Mantel wird durch rotatives Einschneiden und anschließendem Abzug in einem Arbeitsgang entfernt. Das Verfahren erlaubt mühelos die Bearbeitung von Koaxialkabeln, Kabeln mit Kapton oder Teflonmantel. Die hohe Genauigkeit des MiniStrip vermeidet Verletzungen an Leiter oder Dielektrikum.

Schneller Umbau

Das Werkzeug wird mittels einer geeichten Skala in wenigen Sekunden auf einen anderen Durchmesser oder einen andere Länge eingestellt. Eine Feststellschraube erlaubt das Blockieren der Durchmesserverstellung.

Das MiniStrip ist voll mobil einsetzbar, da keine Stromversorgung und keine Druckluft erforderlich ist. Das Wechseln der Messer ist einfach und erfolgt ohne spezielles Werkzeug.

Ideal für den mobilen Einsatz

Das MiniStrip eignet sich vor allem für den mobilen Einsatz. Zum Beispiel nutzen Servicekräfte und Monteure das handliche Gerät für Reparaturen.

Optionale Erweiterungen

Für das Abisolierwerkzeug MiniStrip sind folgende Optionen verfügbar:

  • Zentriervorrichtung
  • Abisoliermesser

Technische Daten

Verarbeitbare Materialien

Leitung Einzellitze, Mantelleitungen, Koaxialleitungen, usw.
Kabelaußendurchmesser: max. 2,5 mm
Drahtdurchmesser: 0,16 – 2,0 mm, AWG 12-34 [1]
Schirm: Kupfer, Edelstahl
Isolierung: Teflon, PVC, Kynar, Kapton

Verarbeitungsprozess

Abisolierlängen max. 15 mm
Abmantellängen abhängig von Material und Leitungsart

Leistung und Geometrie

Aufbau Schneidkopf rotierende Messer
Anzahl Messer 4

Auflösung

Durchmesser stufenlos
Länge stufenlos

Skalenteilung

Durchmesser 0,01 mm
Länge 1,0 mm

Abmessungen und Gewicht

Breite x Tiefe x Höhe 165 mm x 18 mm x 18 mm
Gewicht 0,09 kg

[1] abhängig vom Material und Leitungsart

Produktbroschüre

Download der Broschüre als PDF-Dokument

Menü